Farbe

Oelfarben

klassische Lackfarbe auf Leinölbasis ist haltbar, schlagzäh, langsam trocknend, lässt sich nur mit Pinsel auftragen:

Man sieht den Duktus des guten Malers! Nachölen 2-jährlich.

Mineralfarben

Mineralische Einkomponentenfarben haben Kalkfarbe 'aussen abgelöst'. Sie sind offenporig und matt, aber stabiler gebunden und viel resistenter gegen Umwelteinflüsse oder Feuchtigkeit.

Kalkfarben für Innenanwendung mit verstärktem Bindemittel, z.B. Kasein, oder anorganisch auf Silikatbasis.

Farbkonzepte

Historische Häuser bestehen aus differenzierten Teilen, was entsprechende Farbgestaltung betonen kann. Baugeschichtliche und Kunsthandwerkliche Kenntnisse sind wichtig.

selten ist Lasur

aber leuchtendes Pigment auf kalkweissem Grund macht die schönste Musik.

Volltonfarbe ist schneller, und durchgefärbter Putz spart den Maler.